Monatsarchiv Juli 2019

VonRheumaKinder e.V.

Was für ein Theater „Oog plattdütsch kann helpen“

Vor etwa einem Jahr erreichte uns der Anruf von Wilfried Langusch aus Loose (Nähe Eckernförde), Mitgründer der Plattdeutschen Theatergruppe „De Snutensnackers“. Herr Langusch teilte uns mit, dass in der kommenden Spielsaison 2018/2019 der gesamte Spendenerlös aus der Spendendose an unseren Verein RheumaKinder e.V. gehen soll. Was für eine tolle Aktion und was für eine schöne Idee.

Wie konnte gespendet werden?

Bei jeder Theatervorstellung wird eine Spendendose herumgegeben, in die vom Publikum schon seit Jahren gern und großzügig „für den guten Zweck“ gespendet wird. Schon seit vielen Jahren kann durch diese Aktion zahlreichen Menschen/Organisationen geholfen werden. Zuletzt der KinderaugenKrebs-Stiftung. Vom Herbst letzten Jahres bis zum Frühsommer 2019 haben die hochmotivierten „Snutensnacker“ ihr Stück „Dree niege Froons för Wotan“ erfolgreich aufgeführt. Allerdings es gibt immer eine besondere Vorstellung, wo es zahlreiche Besucher hinter dem Ofen hervorlockt. Der Auftritt in der großen Bürgerbegegnungsstätte Loose. Warum? Weil halb Loose zeigt, wie es backen kann und es nur so von leckeren Torten und Kuchen wimmelt.

Publikum unterstützt RheumaKinder e.V.

Genau an diesem Sonntag hat sich unsere 1. Vorsitzende, Kerstin Bennecke, auf den Weg in die Nähe von Eckernförde gemacht. Natürlich nicht nur wegen des Kuchens, sondern weil sie freundlicher Weise vor der Aufführung dem Publikum die Arbeit unseres Vereins vorstellen durfte. Im Gepäck einen Therapieroller. Sie berichtete, was Kinderrheuma ist und warb um Aufmerksamkeit bei bestimmten Symptomen. Sie erläuterte ebenfalls, wie und womit unser Verein unter anderem hilft: mit Verständnis, Gesprächen, mit Laptops und auch mit teuren Therapierollern und vielem mehr. Danach durfte über das äußerst leckere Kuchenbuffet hergefallen werden.

Liebe Snutensnackers, Eure Idee mit der Sammeldose ist klasse und könnte vielleicht eine Anregung für Nachahmer werden.

Snutensnacker spenden 1.600 Euro

Wir haben sagenhafte 1.600 Euro als Spende erhalten. Herzlichen Dank an alle Menschen, die so fleißig für unsere Rheumakinder gespendet haben und damit unsere Arbeit fördern. Ebenfalls einen großen Dank richten wir an die Snutensnakers für das fabelhafte Engagement! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg, gepaart mit einem Publikum, das auch in Zukunft so spendenfreudig bleibt!

Von dem Erlös

konnten wir einem 9-jährigen Rheumakind, dessen Finger- und Handgelenke schwer mit Rheuma betroffen sind ein Laptop kaufen. Weiterhin läuft gerade die Bestellung eines Therapierollers für ein 8-jähriges Mädchen, das somit die Chance erhält, selbständig ihren Schulweg zu meistern. Dieses Mädchen leidet seit vielen Jahren an Rheuma und ist oft in ihren Fuß- und Kniegelenken stark eingeschränkt.

Brauchen Sie Hilfe? Handeln Sie.