Kategorien-Archiv Veranstaltungen

VonRheumaKinder e.V.

Versteigerung des T-Shirts “I love big Titz”

Es war ein bisher einmaliges Projekt

Niklas Heiden vom Amateur-Fußball-Hamburg und der ehemalige HSV-Trainer Christian Titz haben gemeinsam die Charity-Auktion „I love big Titz“ ins Leben gerufen. Für diesen guten Zweck haben alle HSV-Spielern und der damalige HSV Trainer Christian Titz auf dem „I love big Titz“-T-Shirt unterschrieben.

„Es war ein bisher einmaliges Projekt“, erzählt Niklas Heiden auf der Weihnachtsfeier  der Rheumakinder. Er hatte davon gehört, dass pro verkauftes „I love big Titz-T-Shirt ein Euro an den Verein RheumaKinder e.V. gespendet werden soll. „Diese gute Sache wollten wir irgendwie unterstützen und haben deshalb mit Christian Titz Kontakt aufgenommen,“ berichtet der Amateur-Fußball-Hamburg-Gründer Heiden. „Wir haben uns dann auf diese Charity-Auktion vom 06.10.-31.10. geeinigt und ordentlich Werbung dafür gemacht“, sagte Christian Titz. Wir haben gehofft, dass ein ordentlicher Betrag für diesen guten Zweck zusammenkommt. Der gesamte Erlös sollte im Anschluss an die Auktion gemeinsam mit dem Käufer an den Verein übergeben werden.

 

T-Shirt für stolze 1200 € ersteigert

Das T-Shirt wurde von Herrn Szameitat aus Hamburg für stolze 1200 € ersteigert.

„Ich hätte auch noch mehr gezahlt“, berichtete der Höchstbieter. „Ich habe sehr gern bei dieser besonderen Charity-Auktion für den Verein RheumaKinder e.V. Elmshorn mitgemacht, um für diesen guten Zweck zu spenden“, sagte er.

Die Scheckübergabe fand im Rahmen der Weihnachtsfeier vom Verein Rheumakinder e.V. statt, zu der Niklas Heiden, Herr Szameitat und unser Schirmherr des Vereins Christian Titz neben anderen prominenten Gästen geladen waren. Zwei glückliche Gewinner gab es an diesem Abend: Kerstin Bennecke, unsere 1. Vorsitzende, die sich über den Erlös von 1200 € freute und Herr Szameitat, Käufer des inzwischen einmalig unterschriebenen „I love big Titz-Shirt.

"I Love Big Titz" das T-Shirt, Niklas Heiden, Herr Szameitat, Christian Titz

„I Love Big Titz“ das T-Shirt, Niklas Heiden, Herr Szameitat, Christian Titz

Wir sagen Danke

„So viele Menschen haben daran mitgewirkt, dass diese aufregende Charity-Auktion so erfolgreich war“, freute sich Kerstin Bennecke und bedankte sich im Namen der Rheuma Kinder bei allen Spielern vom HSV, Niklas Heiden vom Amateur-Fußball-Hamburg und Herrn Szameitat und ihrem Schirmherrn Christian Titz.

VonRheumaKinder e.V.

Weihnachtsfeier 2018

 

Mit Lebenkuchen-Herzen „Danke“ sagen

Am 23.11.2018 feierten wir mit fast 100 Mitgliedern, Sponsoren, Unterstützern und Freunden unsere erste Weihnachtsfeier beim Sportverein Lieth in Elmshorn.
weiterlesen

VonRheumaKinder e.V.

2. KinoWheel Matinée der Inner Wheel Clubs

Charity-Veranstaltung für RheumaKinder e.V.

Einladung zur 2. KinoWheel Matinée

Einladung zur 2. KinoWheel Matinée

Am 20. Januar 2019 um 10.30 Uhr findet im Magazin Filmkunsttheater, Fiefstücken 8A in 22299 Hamburg das 2. Kino-Matinee statt. Der Eintritt beträgt 15,– Euro.
Der Erlös dieser Charity-Veranstaltung kommt unserem Verein RheumaKinder e.V. in Elmshorn zu Gute.

In dieser Sondervorstellung wird die Besucher die Komödie „Madame Mallory und der Duft von Curry“ von Juliet Blake und Steven Spielberg nach dem Bestseller von „The Hundred-Foot Journey“ erwarten. Ein wahrer Klassiker.

Weihnachtsgeschenk gesucht?

Vielleicht wird noch ein nettes Geburtstags- Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk für die Freundin, Freund, Oma, Opa, Bruder, Schwester, Tante, Onkel, oder Arbeitskollegen gesucht?
Mit dieser Investition habt ihr nicht nur ein schönes Geschenk, sondern unterstützt gleichzeitig unseren Verein und damit unsere Rheumakinder. Also eine gute Sache für alle Beteiligten!

Kartenreservierung

Reserviert rechtzeitig die Karten unter innerwheelkino@gmail.com
Unser Ziel ist es, alle 375 Sitzplätze zu besetzen…… Schaffen wir das?

VonRheumaKinder e.V.

Ponyreiten mit dem RheumaKinder e.V.

 

Du wolltest schon immer mal wissen, wie es ist auf einem Pony zu reiten, es zu füttern und zu pflegen?
In Zusammenarbeit mit den Besitzern von Polly, einer Ponydame mit einer Höhe von 1,25 Meterm,
können wir dies von nun an in Bad Segeberg für unsere Rheumakinder ermöglichen.

Wer möchte, darf sich sehr gerne zwecks Terminabsprache mit uns in Verbindung setzen.

 

Das Pferd heisst Pferd,
weil es steht mit allen Vieren auf der Erd.
Würd es stehen in der Luft,
würd es heissen Pfluft.

VonRheumaKinder e.V.

Christian Titz, Cheftrainer des Hamburger SV, übernimmt Schirmherrschaft für unsere Rheumakinder

 

Am Sonnabend, den 25.8.2018  fand unsere Jahreshauptversammlung in Elmshorn statt.
Die Versammlung war eine sehr gelungene Veranstaltung, wo wir viele wichtige Entscheidungen trafen.

Christian Titz, Trainer des HSV, übernimmt ab sofort die Schirmherrschaft des Vereins RheumaKinder e.V. verkündet die 1. Vorsitzende Kerstin Bennecke stolz ihren Mitgliedern.

Christian, der schon länger Mitglied in unserem Verein RheumaKinder e.V. ist, hat uns bereits in der  Vergangenheit durch unterschiedliche Aktionen unterstützt.

Der Sohn von Christian Titz ist selber an Rheuma erkrankt.
Daher ist die Unterstützung in Form der Schirmherrschaft eine Selbstverständlichkeit für ihn. „Wir sind damals vom Verein RheumaKinder e.V. ganz außergewöhnlich unterstützt worden.
Deshalb war für mich ganz klar, dass wir anderen Menschen, denen ein ähnliches Leid widerfahren ist, ebenfalls helfen möchten, damit es Ihnen wieder besser geht.“

Wir vom Verein Rheumakinder e.V. freuen uns sehr über die Schirmherrschaft von Christian. Er hat schon in der Vergangenheit geholfen, wo er nur konnte.
„In ihm haben wir nicht nur einen Schirmherrn, den eine außergewöhnliche Menschlichkeit auszeichnet, sondern jemanden, der aus eigener Erfahrung nachvollziehen kann, welches Leid, welche Schmerzen, wie viele Arztbesuche und was für familiäre Einschränkungen und Herausforderungen die Rheumakinder und ihre Familien ertragen müssen“, freut sich Kerstin Bennecke über den prominenten Unterstützer.

Christian Titz: „Ich schätzte euren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz für die kranken Kinder, deren Eltern und Familien. Ich bin froh, dass es diesen Verein gibt.
Gemeinsam hoffen wir,  dass weiterhin ganz viele Menschen beitreten, uns unterstützen und mithelfen.“

Unsere Kids und Familien haben sich über dieses prominente Mitglied riesig gefreut: „Er ist einer von uns“, hieß es mehrfach.
Im Anschluss an die Versammlung haben wir zusammen mit Christian und seiner Familie einen schönen Nachmittag verbracht, wo jede Menge Fragen aufkamen.

In Zukunft wollen wir mit ihm eine umfangreiche Aufklärungsarbeit leisten. Viele wissen gar nicht, dass es Kinderrheuma gibt und was diese Erkrankung bedeutet.
Geplant sind verschiedene Informationsveranstaltungen und Gespräche mit Kindergärten, Schulen und Ausbildungsbetriebe.
Eine nette Weihnachtsüberraschung für die Rheumakinder ist auch schon in Planung.

Auf jeden Fall wird uns unser neuer Schirmherr tatkräftig unterstützen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Danke lieber Christian für deine großartige Unterstützung!

Auch bei der vor Ort gewesenen Presse möchten wir uns bedanken.

         

VonRheumaKinder e.V.

I LOVE BIG TITZ – HSV Klassenerhalt und Spende für die Rheumakinder

 

Am Samstag fiebern alle Fans mit dem HSV. 3 Punkte und ein wenig Glück brauchen die Spieler, um weiterhin in der 1. Bundesliga mitzuspielen.
Trainer Christian Titz lässt nichts an guter Motivation für Spieler und Fans unversucht.
Das einzigartig wahre T-Shirt zum Klassenerhalt mit einer Spende für den guten Zweck.

Auf den Klassenerhalt und viele verkaufte T-Shirt`s !

Mit dieser herrlichen humorvollen Aktion unterstützt ihr nicht nur den HSV, sondern auch uns!

Pro gekauftes T-Shirt bekommt unser Verein RheumaKinder e.V.  1 Euro gespendet.
Mit den Spenden können wir Rheumakindern und ihre Familien sofort helfen.
Ob mit einem Laptop, einem Therapieroller, Unterstützung in der Schule oder einfach Ansprechpartner sein.

Was diese bedeutet, weiß Christian Titz als betroffener Vater nur zu gut.

Vielen lieben Dank an die Verantwortlichen und alle Kaufwütigen

Hier geht es zum Shop

Das T-Shirt wird nicht von uns verkauft.
Damit ihr den Shop leichter findet haben wir hier den Link für Euch: https://ilovebigtitz.wordpress.com/

I LOVE BIG TITZ - DAS SHIRT!

 

 

VonRheumaKinder e.V.

Veranstaltung am 25.02.2018

Mitten im Leben mit Kinderrheuma

Der Verein RheumaKinder e.V. lädt alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Am 25.02.2018 erhalten Sie die Gelegenheit sich über neuste Diagnostik und Therapieansätze in der Kinderrheumatologie sowie über die nicht zu unterschätzende Begleiterkrankung  Iritis / Uveitis zu informieren.
Zudem werden physiotherapeutische Anwendungsmethoden aufgezeigt und Fallbeispiele für mögliche Ausgleichsmaßnahmen im Schulalltag gegeben.

Für Fragen stehen Ihnen die Referenten nach den Vorträgen gern zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, sich in einem Workshop über verschiedene Tape-Formen zu informieren.
Rund um das Thema „Pflegestufe“ treten häufig Fragen bei den Eltern auf. Unsere Beratung vor Ort hilft Ihnen gern mit Antworten weiter.
weiterlesen

VonRheumaKinder e.V.

Leon Mundhenk und Bibie Njie besuchten den 7 jährigen Lars

 

Leon Mundhenk und Bibie Njie, Spieler der U21 vom HSV machten dem schwer erkrankten Rheumakind Lars eine große Freude

Lars leidet seit seinem 2. Lebensjahr an einer systemischen rheumatischen Erkrankung. Durch die zwei super netten Spieler Leon und Bibie, hatte Lars einen unvergesslichen Nachmittag erleben dürfen.

Beide Fußballer haben sich richtig Zeit für Lars genommen und wollten ganz viel über die Erkrankung und die damit verbundenen Schwierigkeiten im Alltag der Familie wissen. Sie waren an seinen Beschwerden und dem damit verbundenen Leidensdruck genauso interessiert, wie am Unverständnis in der Gesellschaft, welches Rheumafamilien, besonders bei einem systemischen Krankheitsverlauf, immer wieder erfahren, denn auf Aktivitäten und Spaß muss sehr oft verzichtet werden.

Im Gegenzug haben Leon und Bibie aus ihrem Leben erzählt. Wie sie zum Fußball kamen, wie sie es bis in die U21 geschafft haben. Über ihre Schulzeit, aber auch über ihren aufregenden Alltag mit Trainingszeiten, Spielen und ihrem Leben drum rum haben sie erzählt. Das war für Lars und für uns total spannend.
Danke für diesen schönen Nachmittag, insbesondere auch dem Verein.

VonRheumaKinder e.V.

Fabian Gmeiner und Frank Ronstadt von der U21 vom HSV zu Besuch bei uns zu Hause

Es war so toll!!!

Die Jungs, Fabian Gmeiner und Frank Ronstadt, waren fast 3 Stunden bei uns. Wir waren alle sehr aufgeregt und gespannt wie es wird!

Emily hat sich so sehr darüber gefreut, dass so junge Menschen ihr zuhören und etwas bewegen wollen. Sie sprach über ihre Krankheit und die Jungs waren sehr aufmerksam. Sie betonten immer, was für ein starkes Mädchen Emily doch sei.

weiterlesen

Brauchen Sie Hilfe? Handeln Sie.