Individuelle Spenden

Bevor ein Rheumakind gut mit Medikamenten eingestellt ist, hat es oftmals lange und sehr schmerzhafte Zeiten zu bewältigen, die mit starken Bewegungseinschränkungen verbunden sind. Häufig findet ein sozialer Rückzug statt, Kontakte können kaum gepflegt werden. Kinderrheuma hat viele Gesichter. So können Kinder/Jugendliche bei denen die Finger, Hände, Arme beteiligt sind, oftmals nicht mit einem Stift schreiben. Hier hilft ein Laptop für Schule und Alltag. Aber auch ein PC, Therapieroller, Therapieknete, besondere Stühle, besondere Sitzkissen und vieles mehr kann helfen.

Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie Sachspenden in unseren Therapie-Pool überreichen möchten. So können wir gemeinsam überlegen, wo „der Schuh gerade am Meisten drückt“ und am ehesten schnell und unkompliziert helfen.