Wer sind wir?

RheumaKinder e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich im Juni 2016 gegründet hat. Wir setzen uns aus betroffen Eltern und Unterstützern zusammen, mit dem Ziel deutschlandweit an Rheuma erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien zu unterstützen.

Wie helfen wir?

Die Diagnose Rheuma schockiert zunächst die meisten Familien. Viele Eltern haben uns berichtet, dass sich plötzlich das gesamte Familienleben verändert hat. Durch die hohe psychische, zeitliche und logistische Herausforderung stößt nicht selten jeder für sich an seine Grenzen.
Wir stehen den Kindern und Familien bei der Bewältigung der Erkrankung im Alltag zur Seite. Hierzu gehören Gespräche, Aufklärung, Begleitung und Hilfestellung in Kindergärten, Schulen sowie Ausbildungsbetrieben. Dabei können uns sowohl die Kinder als auch die Eltern direkt kontaktieren.

Rheumakinder und ihre Eltern bekommen von uns zügig und unkomplizierte Hilfe.
Vielleicht kann vorübergehend ein Leihlaptop oder ein Leih-PC helfen? Oder ein besonderer Stuhl, ein Therapieroller zur Bewältigung von Schulwegen, Klassenfahrten oder Ausflügen? Kurz- oder langfristig?
Kann Therapieknete oder ein Rapsbad helfen, die Fingerfertigkeit wieder zu verbessern? Braucht es zum Schreiben einen besonders geformten Stift? Kann ein Sitz- oder Rückenkissen helfen?
Wie können wir sonst helfen? Bitte sprechen Sie uns an!

Durch Informationsveranstaltungen und Fortbildungen für Kinder, Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen, AusbilderInnen, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Ärzte wollen wir über das Thema Kinderrheuma aufklären und sensibilisieren.